Lancia Thema 8.32 mit Ferrari Motor

Teilrestaurierung und Komplettinstandsetzung eines Lancia Thema 8.32 mit V8 Ferrari Motor. Dieses sehr komplizierte Fahrzeug haben wir komplett überholt. Vom Antrieb über das Fahrwerk, Elektrik und Karrosserie bis zur historischen Zulassung in den Originalzustand versetzt.

 

 

Die Ankunft des Lancia Thema 8.32 aus Niedersachsen. Das Fahrzeug ist fast komplett, aber die Standzeit von über 10 Jahren hat tiefe Spuren an Mechanik, Elektrik und Innenraum hinterlassen.

Die erste "Bestandsaufnahme". Auto auf die Hebebühne und los gehts......

Der Ferrari V8 wird ausgebaut. Alle Flüssigkeiten raus, Front komplett zerlegen und raus mit den Antrieb.

Hier ist er, der Ferrari V8.

Zerlegen, Reinigen, Messen, Einstellen, Erneuern.... So geht die Zeit dahin.... Der V8 nimmt Gestalt an..... Viel Zeit vergeht noch bis er wieder richtig läuft.

Das Fahrwerk, die Bremsen und sämtliche Anbauteile bekommen auch eine Runderneuerung. Sämtliche Verschleissteile werden erneuert, von der Kupplung über die Aufhängung bis zur letzten Schraube.

Die Hinterachse wurde auch überholt und mit neuen Lenkern, Stossdämpfern, Buchsen und Lager versehen.

ABS System, Elektrik und Nebenteile wurden komplett überholt.

Fertig zum Einbau. Alles ist gereinigt, überholt, lackiert und eingestellt.

Die Antriebseinheit ist wieder eingebaut. Jetzt noch die Kühler rein, Flüssigkeiten auffüllen und starten.

Der Lancia Thema 8.32 ist fertiggestellt. Es wurde ein Wertgutachten erstellt mit der Note 1- . Wir sind stolz auf unsere Arbeit.